Projekte
Einführung einer neuen Kommunikations-Plattform bei einem großem deutschen Logistikberater

Das Verbinden von Mitarbeitern und der Wissensaustausch untereinander stellten bei diesem Projekt die Hauptanforderung dar. Nachdem man bereits seit einigen Jahren erfolgreich Internetbasistechnologien wie E-Mail und FTP eingesetzt hatte, war es an der Zeit den gewachsenen Anforderungen an Kommunikation und Zusammenarbeit im Netz Rechnung zu tragen.

Daher wurde hier nach einer intensiven Anforderungs- und Analysephase, in denen die Prozessketten der Informationsverarbeitung durch die Berater der SUMMA Unternehmensberatung herausgearbeitet wurden, ein neues Konzept entworfen und mit Hilfe einer gängigen Workgroup-Lösung in die Praxis umgesetzt.

Das neue System bietet eine wesentlich verbesserte Plattform für die Verbindung zwischen Mitarbeitern, Kunden und Partnern. Knowledge-Management und Collaborative Business sind weitere neue Eigenschaften der Kommunikationsplattform.

Aufgrund des sowohl technisch als auch finanziell überschaubaren Aufwandes, war der Entschluss des Kunden diesen Schritt zu gehen, goldrichtig. Die neue Technologie befindet sich seit einem viertel Jahr im Einsatz und wurde von allen Anwendern in dieser Zeit schnell akzeptiert und schätzen gelernt, was bei heutigen zunehmend komplexeren Systemen nicht selbstverständlich ist.

Die SUMMA Unternehmensberatung übernahm bei diesem Projekt sowohl die Leitung, als auch technische Realisierung und Umsetzung.